In diesem Verzeichnis wurde am Reichstag festgelegt wer den alles Truppen stellen sollte. Viele nahmen aber am Heerzug nicht oder nur mit wesentlich weniger Streiter teil.
Den Berichten zufolge musste Kardinal Julian Cesarini mehrmals und mit Nachdruck die Entsendung der geforderten Streitkräfte anmahnen und hatte selbst damit nur wenig Erfolg.
Es ist davon auszugehen das nur ein sehr kleiner Bruchteil dieser Aufstellung wirklich am Heerzug teilnahm.


Unser Herren die Kurfürsten
Mentz (Mainz?)200 GlefenCölne (Köln) 200 Glefen Trier 200 Glefen
Pfaltzgrave (xxx) 200 Glefen Sahssen (Sachsen) 200 Glefen Brandenburg 200 Glefen

Erzbischöfe
Erzbishof von Megdburg (Magedeburg)100 GlefenErzbischof von Bremen 50 Glefen50 GlefenErzbischof von Saltzburg120 Glefen

Bischöfe
Wurtzburg (Würzburg)80 GlefenBomberg (Bamberg?)40 GlefenEystatt (Eichstätt?)30 Glefen
Passouwe (Passau)40 GlefenRegenspurg (Regensburg)5 GlefenAugespurg (Augsburg)20 Glefen
Costentz (Konstanz)26 GlefenBasel5 GlefenWurmß (Worms)5 Glefen
Munster (xxx)50 GlefenOsenbruck (xxx)10 GlefenHildeßheim (Hildesheim)20 Glefen
Minden15 GlefenVerden (xxx)5 GlefenLubeg (Lübeck?)5 Glefen
Palborn (xxx)Angaben fehlenBrandenburg15 GlefenMissen (Meissen?)10 Glefen
Nuwenburg (Nürnberg)20 GlefenMerspurg (Merseburg)20 GlefenUtrecht mit den 3 stetten50 Glefen
Camyn (xxx?)20 GlefenStroßburg (Straßburg)20 GlefenSpire (xxx)30 Glefen
Bisuntz (xxx)10 GlefenTolle (xxx)10 GlefenVirdun (xxx)10 Glefen
Losan10 GlefenGenff (Genf)10 GlefenMetz40 Glefen
Camerach (xxx)40 GlefenLutich und die drie stett100 Glefenwelsche Bistum245? Glefen
Kymsche (xxx)4 GlefenLayand (xxx)2 GlefenTrynt (xxx)30 Glefen
Bricksein (xxx)10 GlefenGurck (xxx)10 GlefenSeckauwe (xxx)5 Glefen

suffraganien des von Saltzburg

Item der meister von Tutschen landen 50 Glefen (Deutscher Orden)
Item der meister sant Johans Ordens 10 Glefen (Johanniter)


Fursten
Ernst, Wilhelm120 GlefenLudwig 120 Glefen Heinrich 120 Glefen
Johann50 GlefenOtt25 GlefenStephan20 Glefen

fürsten von peyern

herzog Fridrich von Oesterich mit herzog Ernstz kinden an der Etsch 200 Glefen
der herzog von Berge und sin sun 60 Glefen

Wilhelm, Heinrich30 GlefenBernhart, Otte, Fridrich30 Glefen

fürsten von Brunswig

herzog Ott von der Leyn20 Glefenherzog Kasmir von Stetin40 Glef4
Herzog Bogislauw von Pomern40 GlefenHerzog von Wolgast40 Glefen
Die Herzogen von Mecklnburg30 Glefendie kinder von Stargarden30 Glefen
der Herzog von Cleve100 Glefender marggrave von Baden25 Glefen
der lantgrave zu Düringen100 Glefender lantgraff zu Hessen100 Glefen
Saffoy200 GlefenHerzog von Bare und das lant von Luthrinen100 Glefen
prince von Schalun50 Glefender herzog von Burgundie400 Glefen

welsche fursten

Brabant200 GlefenHollant, Selant200 Glefen
Gelre100 Glefen

die land


Graven und herren.
Wurtenberg100 Glefengrave von der Marck20 Glefen
herzog von der Decke4 Glefenmarggrave von Röteln5 Glefen
Sponheim15 GlefenKatzenelnbogen20 Glefen
Hennenberg, sie bede20 GlefenCastel5 Glefen
Veldentz6 GlefenMörsse20 Glefen
graff Hans von Wertheim5 GlefenRineck5 Glefen
Zigenheim5 Glefendie graven von Anhalt10 Glefen
graff Emmich von Liningen5 GlefenHanowe12 Glefen
Nassow, graff Engelbreht und graff Hans20 GlefenSolms der alt6 Glefen
und der junge4 Glefengraf Philips kinde von Nassow10 Glefen
Heinsperg30 GlefenBirnberg10 Glefen
Eppenstein beide15 GlefenDietrich von Ysenburg herre zu Budingen5 Glefen
Hohenloch6 GlefenPhilips von Ysenburg2 Glefen
Salentin von Ysemberg2 GlefenJohann von Ysenburg2 Glefen
Winsperg3 GlefenNellenburg3 Glefen
graf Hans von Helffenstein3 Glefengraf Fridrich von Helffenstein2 Glefen
graffe Konradt von Kirchberg2 Glefengraffe Fridrich von Toggenburg20 Glefen
Werdenberg3 GlefenLupfen4 Glefen
Montfort3 GlefenFurstenberg2 Glefen
Sulcz, die zwen gebruder2 GlefenLewenstein1 Glefe
Zymern2 GlefenStöffel1 Glefe
Gundelfingen1 GlefeGerolczeck1 Glefe
Lichtenberg10 GlefenEberstein2 Glefen
geselschaft von sant Jörgen schilt(Ziffer fehlt)graffe Johan von Sarwerde5 Glefen
graffe Johan von Salme5 GlefenJohann herre zu Rodenmach12 Glefen
der von Arberg10 Glefengrave von der Lipp5 Glefen
von Schowenberg5 GlefenMansvelt bede10 Glefen
der von Honstein zu Lore6 Glefender vot von Hunelstein6 Glefen
Jacob von Vinstingen3 GlefenJohann von Vinstingen2 Glefen
der von stalber10 Glefengrave von bichlingen6 Glefen
der von Honstein zu Heldringen3 Glefendie von Glichen zu tonna4 Glefen
die von Glichen zu Blanckenheim4 Glefender burgraf von Kirchberg zu Kranfelt3 Glefen
grave Günther zu Swartzburg gesessen4 Glefendie graven von Anhalt, graff Bernhart10 Glefen
grafe Waldemar und sine brüdere5 Glefendie drie schenk von Landsperg4 Glefen
grave Reinsteiner5 Glefender von Barbey3 Glefen
grave Heinrich von Swartzburg20 Glefengraf Ludwig von Oetingen und sin vetter10 Glefen
graf Fridrichs von Ottingen kinde5 Glefender von Heideck3 Glefen
die schnken von Limpurg2 Glefendie von Rapoltzstein3 Glefen.
Epte
Fulde7 GlefenElwangen3 Glefen
Salmeswiler4 GlefenHalßburn4 Glefen
Keiseßheim2 GlefenWissenburg5 Glefen
Kempten4 GlefenWingarten4 Glefen
apt von sant Gallen5 GlefenRichenowe1 Glefe
Murbach5 GlefenWissenouwe1 Glefe
apt von sant Blesin4 Glefenapt von sant Jörgen1 Glefe
Gengenbach1 GlefeKurfey3 Glefen
Waltsassen5 Glefenvon Castel5 Glefen
Rot1 GlefeMulbrunn5 Glefen
probst von Schussenriet2 Glefenprobst von Marchtal1 Glefe
apt von Walkenriet4 Glefenapt von der Zinne4 Glefen
apt von Ritterßhusen2 GlefenPeterßhusen2 Glefen
Crutzlingen1 GlefeSchophusen2 Glefen
Herßfelden 1 Glefe

Stette

Cölne, Ache, Dorpmunde, Mentz, Wurmß, Spir

Franckfurt, Friedberg, Geilnhusen: in der Wederaw.

Straßburg, Hagenow, Colmar, Sletzstat, Mulhusen, Wissenburg, Ehrenheim, Keiserperg, Türickein: Eylass

Basel, Costentz, Schofhusen, Zelle Ueberlingen, Lindow, Buchorn: ein pund.

Zürich, bernne, Lucern, Solotten, Switz: eitgenossen

Ulme, Esselinen, rütlinen, Nördlinen, Rotenburg, Halle, Memmyngen, Ravenspurg, Rotwile,Gemunde, Biberach, Dunkelßbühel, Wile,
Pfullendorff, Koufburen, Kempten, Ysny, Lütkirch, gienen, Alun, Boppfingen: ein bund.

Augespurg, Nüremberg, Swinfurt, Wimpfen, Regenspurg, und die Franckschen stett.

Erffurt, Mulhusen, Northusen, Goßlar, Weppflar: in Dürinen.

Lubegg, Hamburg, Rostock, Wißmar, Griffenswald, gottingen, Sunt, Herfurt, Bremen, Lemegaw, Brackel, Warwerg, Badelworn, Megdburg,
Brunswig, Lunenburg.

Lusann, genff, Bisuntz, Virdun, Tolle, Metz, Camerach: welsc stette.

item alle fri- und richstett 1000 mit Glefen.


verschiedene Reichsstände nachträglich.

die hohmeister von Prussen 400 Glefen

das lant in der Slesy und die 6 stett 500 Glefen

herzog Albreht von Oestrich 300 Glefen

der grave von Riperg 2 Glefen

der grave von Deckelnburg 5 Glefen

der rave von Bentheim-Steinfurt und von Gotteswich 10 Glefen

die von Gemen 5 Glefen

Dietrich von Wissen 6 Glefen

der herre von Bunekost 5 Glefen

die herren von Battenberg 5 Glefen

die herren von Kulenberg 5 Glefen

die herren von buren 5 Glefen

die herren von der Lecke 5 Glefen

grave Walraff von Mörsse 5 Glefen

graf Ott zu Holstein und zu Schawenburg 8 Glefe

graf Johan von der Hoy und sin bruder 5 Glefen

grave Johan von Diepolt und sin bruder 5 Glefen

der herre von Vyenden 50 Glefen

herzog Barheim von Bart 20 Glefen

graf Ott von der Hoy und sin bruder 5 Glefen

item der Bischof von Cur 8 Glefen

item die burglüt zu Fridberg 30 Glefen

item die burglüt zu Geilnhusen 10 Glefen

item Schencke Conrat herre zu Erpach 2 Glefen

item der Bischof von Frisingen gen Oestrich mit 20 und haruß mit 10 Glefen

Swerin der Bischof 10 Glefen

der Bischof von Haffelberg 5 Glefen

der Bischof von Lubuß 10 Glefen

der Bischof von Sleßwig 5 Glefen

der apt von Unser Frauwen von Einsideln (Ziffer fehlt)

der apt von sant Maximin 3 Glefen

der apt von sant Mathis zu Trier 2 Glefen

der apt von herdeßhusen 2 Glefen

Eilchingen 3 Glefen

Reckenburg 2 Glefen

Wilhelm und Craft von Senftenberg (Ziffer fehlt)

graf Johan von Wittichensteiin 1 Glefe

die graven von Waldeck, graff Heinrich und graff Ott 4 Glefen

Dietrich herre zu runckel 2 Glefen

der grave von Sein 4 Glefen

der grave von Wid 4 Glefen

grave Michel von Wertheim 3 Glefen

item der von der Sleiden 2 Glefen

der von Nuwenar 2 Glefen

item der grave von Limpurg 2 Glefen

die von Bitsch 2 Glefen

Phibpps von Dauwn von Oberstein 3 Glefen

der von Weterburg 2 Glefen

der von Bickenbach 1 Glefe

item die drie von Ortenberg 10 Glefen

grave Albreht von Lutenberg von Swarczburg 2 Glefen

der von ortz 30 Glefen

der von Zile 40 Glefen

der von Bickenbach 1 Glefe

item die drie von Ortenberg 10 Glefen

grave Albreht von Lutenberg von Swarczburg 2 Glefen

der von ortz 30 Glefen

der von Zile 40 Glefen


Summa summarum ane die stette 8417 gleven.



Entnommen den Reichsakten IX, Nr. 408.